Kreisjugendmeisterschaften 2019 U13 weiblich

 

Vom 27.-29.05.2019 hatten wir die Altersklasse U13w zur Kreisjugendmeisterschaft Sommer 2019 auf der Tennisanlage vom TCB. Insgesamt waren 22 Teilnehmerinnen angemeldet, wovon eine Spielerin vor Turnierbeginn wieder absagte. Als einzige Jugendliche vom TCB war Lina Pepelnik mit von der Partie. So mussten sich die verbliebenen 21 Spielerinnen am 1. Spieltag in der Vorrunde bzw. im Achtelfinale gegeneinander behaupten. Leider ist Lina schon in der Vorrunde ausgeschieden. Kurze Regenschauer konnten den Spielbetrieb nicht wesentlich stören. Am 2. Spieltag wurden von den verbliebenen acht Mädchen die Viertelfinalbegegnungen bestritten und im Anschluß daran noch die Halbfinalspiele von Laura Brüggemann, Jule Peters, Lea Bruck und Jette Redling.

Die Spiele wurden immer spannender und druckvoller. Einige kurze, vorbeiziehende Regenschauer hatten den Vorteil, dass man die Plätze nicht extra wässern musste. Am Ende des Tages konnten sich Lea Bruck und Jette Redling durchsetzen und für das Finale am nächsten Tag qualifizieren. Einen guten 3. Platz hatten sich Laura Brüggemann und Jule Peters erkämpft und wurden dafür mit Pokalen, Schweiß- und Griffbändern belohnt. Am letzten Spieltag kam dann das große Finale der U13w.

Nach einem spannenden Duell konnte sich Jette Redling mit einem sehr knappen 3:6 6:2 und 13:11 durchsetzen und ging als Kreisjugendmeisterin U13w vom Platz. Etwas enttäuscht, aufgrund des Beinaherfolgs, aber dennoch zufrieden war Lea Bruck mit dem Titel Vizejugendmeisterin U13w. Auch sie erhielt ihre verdienten Pokale zusammen mit einem extragroßen Tennisball, einer Tennissaite, einem Griffband und einer HTV-Tasse.

Als Resümee kann man sagen: Es waren sehr erfolgreiche, überwiegend sonnige drei Turniertage, die ohne Probleme durchgeführt werden konnten.