Wir über uns - Historie

Tennisclub Burgholzhausen Collage Der Tennis-Club Burgholzhausen wurde am 30. März 1977 gegründet. Die ersten drei Tennisplätze entstanden auf der ehemaligen Radrennbahn, die zur Zeit der Vereinsgründung als Bolzplatz benutzt wurde. Drei Jahre später entstanden die Plätze vier und fünf.




Tennisclub Burgholzhausen Kassenbuch Das nebenstehende Bild zeigt das erste Kassenbuch des Vereins vom April 1977.
Tennisclub Burgholzhausen Clubhaus Das Clubhaus wurde über mehrere Jahre hinweg geplant, bis endlich die Genehmigung der Stadt vorlag und die Eröffnungsparty am 24. August 1985 stattfinden konnte. Die Mitglieder haben die Bewirtung des Clubhauses selbst übernommen und tun das noch heute. Richtig gute Küche konnte und kann man dort antreffen. Dem Ehrgeiz der Hobbyköche sind keine Grenzen gesetzt. Gerichte aus der Heimat der jeweiligen Hobbywirte sorgten damals und auch heute noch für Abwechslung, so dass das Clubhaus stets ein begehrtes Ziel zum Abschluß eines arbeitsreichen Tages war und ist.


Auch heute noch bieten der Club und das Clubhaus ein Ambiente, das selbst außerhalb von Tennismatches zum Verweilen einlädt. Zahlreiche Veranstaltungen während der Saison tragen dazu bei, dass dieses Juwel des Clubs nicht ungenutzt bleibt. Zwar sind die damals Jungen etwas älter und ruhiger geworden. Doch am Spaß zum Feiern mangelt es immer noch nicht.

In den Jahren 2009-2013 hat der Verein nun erhebliche Investitionen für die Zukunft vorgenommen. Eine neue Küche wurde im Clubhaus eingebaut, das Clubhaus wurde von außen komplett renoviert, auf dem Dach des Clubhauses wurde eine Solaranlage zur Warmwasseraufbereitung installiert, das Terrassenmobiliar wurde ausgetauscht, die altersschwache Heizung wurde durch eine moderne Therme mit Brennwerttechnik ersetzt, der Clubraum wurde von innen neu gestaltet und die gesamte Umzäunung der Plätze vier und fünf wurde erneuert.