Liebe Mitglieder des TCB,

wir nähern uns nun mit großen Schritten der Sommerpause (gleichbedeutend mit den Sommerferien in Hessen) und es ist wieder mal an der Zeit einen Überblick über einige wichtige Ereignisse der letzten Wochen rund um den TCB zu geben:

1. TopSpin-Cup Hochtaunus-/Wetteraukreis

Am 08.06.2011 trafen sich zehn Mannschaften aus sieben Schulen zum 1. schulübergreifenden Wettbewerb um den „Topspin - Grundschul - Cup, Region Hochtaunus/Wetterau“ in der Tennishalle der Sportwelt Rosbach.

Das Team der Grundschule Burgholzhausen - Schüler der Tennis-AG - die in Kooperation mit dem TCB (Tennisclub Burgholzhausen) und der OCTA (Oliver Kesper Conny Stetzer Tennis Academy) an der Schule stattfindet, führte schon nach dem Vielseitigkeitswettbewerb, bestehend aus Fächerlauf, Dreisprung, Balltransport und Ballwurf den Wettkampf an. Als Favoriten startete das Team Burgholzhausen (Tjard, Vincent, Enrico, Kevin, Nicolas) nach einer Frühstückspause in die Tenniseinzel- und Doppelspiele. Auch hier waren die Burgholzhäuser Kinder hochmotiviert, hatten viel Spaß an den fairen Spielen und konnten aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen den Sieg in ihrer Gruppe mit nach Hause nehmen.

Alle teilnehmenden Kinder erhielten im Rahmen der Siegerehrung eine coole Sportmütze und konnten für ihre jeweilige Grundschule eine Urkunde in Empfang nehmen.

Bilder von der Talentiade können im Fotoalbum 2011 angeschaut werden

2. Erwachsenen-Kinder-Wettstreit

Am Pfingstmontag fand das diesjährige „Erwachsenen-Kinder-Turnier“ auf den Plätzen des TCB statt. Mehr als 20 Jugendliche und Erwachsene nahmen an dem als „Generationenwettstreit“ angekündigten Event teil. Spielten bei früheren Veranstaltungen dieser Art die Kinder immer gemeinsam mit den Erwachsenen, so war in diesem Jahr geplant, die Kinder/Jugendlichen gegen die Erwachsenen antreten zu lassen. Das „Wettkampfprogramm“ umfasste insgesamt acht unterschiedliche Disziplinen:

• Staffellauf
• Tennisballzielwerfen
• Doppel Kinder gegen Erwachsene mit Methodikbällen
• Tennis im T-Linienfeld mit Zielaufgabe (Hula-Hoop-Reifen)

Der Zwischenstand nach diesen vier Disziplinen betrug 45 zu 40 Punkte für das Erwachsenenteam.

Nach einer gemeinsamen Mittagspause mit Würstchen vom Grill und leckeren Salaten wurde dann die zweite Runde gestartet:

• Staffellauf mit Tennisballzielwerfen
• Gezielt Bälle in vorgegebene Zielkorridore schlagen
• Ballprellen auf Zeit
• Tennisball auf kurzer Distanz (T-Linienbereich) zwischen zwei Spielern im Spiel halten. Jeder Ballkontakt innerhalb von 3 Minuten wurde gezählt.

Mit großer Begeisterung nahmen dann die Kinder/Jugendliche das Endergebnis von 140 zu 130 Punkten für das „Youngstar-Team“ zur Kenntnis. Einhellige Meinung aller Beteiligten: „Das hat richtig viel Spaß gemacht und auf jeden Fall soll im nächsten Jahr eine Revanche stattfinden.“

Ein großer Dank gilt allen, die bei der Organisation und der Durchführung des Turniers tatkräftig mitgewirkt haben, sowie allen Kuchen- und Salatspendern.

Bilder von diesem Wettstreit können im Fotoalbum 2011 angeschaut werden

3. OCTA-Sommercamps

Die Tennisschule OCTA bietet für alle Kinder und Jugendlichen in den Sommerferien vier Trainingscamps an. Das Anmeldeformular kann über den folgenden Link herunter geladen werden.

Anmeldeformular