Die Herren und die Herren 30 des TCB eilen weiterhin von Sieg zu Sieg. Während die Herren am Sonntag einen klaren 16:5 Auswärtssieg gegen Echzell einfahren konnten, gewannen die Herren 30 in Ober-Eschbach mit 9:5. Beide Mannschaften sind damit in ihren jeweiligen Gruppen (Kreis A und Bezirksoberliga) Tabellenführer. Im Einsatz für die Herren waren Alex Borgmann, Thomas Weidmann, Matthias Genth, Christian Schmidt, Bernd Ziegler, Timo Hellgren und Oliver Schmidt. Den Sieg gegen Ober-Eschbach fuhren Martin Michaelis, Alf Windhorst, Swen Klink und Christoph Körber ein. Zu einem 7:7 Unentschieden kamen die Herren II bei ihrem Auswärtsspiel in Karben. Daniel Schwarzmaier und Hajo Tillner konnten ihre Einzel gewinnen, während sich Daniel Begovic und Michael Liedtke leider geschlagen geben mussten. Weniger erfreulich war dagegen die Fahrt der Damen 40 nach Buchschlag. In der Verbandsliga setzte es beim Tabellenführer eine empfindliche 4:17 Niederlage. Lediglich Andrea Wachenheim und Gabi Moraw konnten Siege für den TCB einfahren. Zum Einsatz kamen weiterhin Renate Dahl, Heike Dippel, Doris Käberich, Henriette Kramer, Isolde Leinert und Elisabeth Schmidtbleicher. Die Herren 50 mussten ebenfalls eine deutliche Pleite hinnehmen. Bei der 2:12 Heimniederlage gegen Oberursel konnte lediglich Karl-Heinz Halbig sein Einzel gewinnen. Im Einsatz waren Wolfgang Crede, Günther Käberich, Karl-Heinz Halbig, Walter Piezonka, Chris Kopf und Helmut Scheuer. Mit dem gleichen Ergebnis mussten sich auch die Herren 60 in Schlangenbad geschlagen geben. Lediglich Karl-Heinz Maul konnte sein Einzel in einem Drei-Satz-Krimi gewinnen. Weiterhin im Einsatz waren Kurt Klink, Günther Himmel, Peter Liedtke und Willi Landsiedel. Die Damen 50 dagegen kamen in Massenheim zu einem knappen 8:6-Erfolg. Im Einzel konnte lediglich Ute Genth punkten und sicherte so die Möglichkeit zu einem Sieg. Tatsächlich konnten beide Doppel gewonnen werden und so der knappe aber verdiente Sieg eingefahren werden. Im Einsatz waren Ute Genth, Monika Meinecke, Heidrun Voss, Waltraud Becker und Margot Hufer. Die U 11 gemischt des TCB musste sich zuhause dem Nachwuchs aus Echzell mit 0:14 geschlagen geben. Für den TCB spielten Till Fölsing, Lara Tillner, Tjard Pepelnik und Christina Hönig. Die Juniorinnen U 18 kamen zuhause gegen Steinbach zu einem 7:7 Unentschieden. Für den TCB spielten Anne Thier, Talisa zur Hausen, Katharina Schmidt und Laura Fischer. Die U 18 Junioren kamen bei dem Nachbarn in Köppern zu einem 9:5 Auswärtssieg. Erfolgreich für den TCB waren Tomoka Spiecker, Justin Riedl, Alexander Kool-Garcia und Jakob Köller. Im Doppel ersetzte Kevin Riedl Tomoka Spiecker. Bereits am Freitag verloren die U 14 Junioren deutlich mit 14:0 in Oberursel. Justin Riedl, Alexander Kool-Garcia, Luca Tillner und Jakob Köller waren für den TCB im Einsatz.[/b]