Durchwachsener Start der TCB-Jugend in die Saison 2010 Dieses Wochenende fanden die ersten Mannschaftsspiele der Saison 2010 auf der Anlage des TCB statt. Den Anfang machten am Freitag mit einem ungefährdeten Heimsieg die Junioren U 14. Für den 10:4 Heimsieg des TCB-Nachwuchses vs. TC Ober-Mörlen sorgten Justin Riedl, Alexander Kool-Garcia, Jakob Köller und Jonas Pfeifer. Am Samstag spielten dann die Junioren U 18 gegen TV Ober-Eschbach. In einer insgesamt ausgeglichenen Begegnung musste sich Kevin Riedl im Spitzeneinzel nach drei knappen und intensiven Sätzen leider geschlagen geben. Leider musste sich auch Tomoka Spiekcer in zwei knappen Sätzen seinem Kontrahenten geschlagen geben. Die beiden U-14-Junioren Justin Riedel und Alexander Kool-Garcia konnten dagegen deutliche Siege einfahren und damit das Unentschieden sichern. Von diesem Nachwuchs ist im Verlaufe der Saison noch einiges zu erwarten. Ebenfalls am Samstag mussten sich die Juniorinnen U 18 deutlich mit 2:12 Matchpunkten gegen Köppern geschlagen geben. Lediglich Juliane Höfler konnte ihr Einzel gewinnen und damit die Ehrenpunkte für den TCB retten. Sowohl das Spitzeneinzel als auch das Spitzendoppel wurde knapp und unglücklich in 3 Sätzen verloren. Das sollte jedoch Mut für den Rest der Saison machen. Im Einsatz für den TCB waren Tallisa zur Hausen, Katharina Schmidt, Laura Fischer und Juliane Höfler. Sowohl die Junioren U 18 als auch die Juniorinnen U 18 spielen kommendes Wochenende wieder auf der heimischen Anlage. Beginn der Spiele ist jeweils um 9 Uhr. Die Mannschaften freuen sich über Ihre Unterstützung und hoffen auf eine rege Zuschauerbeteiligung.